Religion und Gewalt: Konflikte, Rituale, Deutungen (1500-1800)

Front Cover
Kaspar von Greyerz, Kim Siebenhuner, Kim Siebenhüner
Vandenhoeck & Ruprecht, 2006 - 432 pages
English summary: This volume reinforces historical research as well as methodological reflections on the relationship between religion and violence in early modern Europe. A systematic look at the close link between violence and religion in the pre-modern world illustrates the problems of violence today and the transformations it underwent before our time. German description: Dem Zusammenhang von Religion und Gewalt in der Moderne ist die Geschichtswissenschaft der letzten Jahre systematisch nachgegangen. Fur die europaische Geschichte der Fruhen Neuzeit hingegen sind bisher nur Einzelfragen untersucht worden. Dieser Band bietet nun eine Reihe von Perspektiven auf religios motivierte, legitimierte oder gedeutete Gewalt im fruhneuzeitlichen Europa. Analysiert werden Phanomene wie das Martyrium, die fruhneuzeitlichen Religionskriege, die Rolle der Inquisition, militante religiose Lieder und andere symbolische Formen der Gewalt, konfessionelle Zwange durch Autoritaten sowie individuelle Erfahrungen und Deutungen von Gewalt. Mit der systematisierenden Zusammenschau dieses Bandes erhalt die historische Analyse religioser Gewalt im fruhneuzeitlichen Europa wichtige Impulse.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

CHRISTIAN GROSSE
221
PETER BURSCHEL
249
FRANCISCA LOETZ
305
CHRISTOPHE DUHAMELLE
321
FRAUKE VOLKLAND
333
Konfessionelle Abgrenzung zwischen Gewalt Stereotypenbildung
343
HANS MEDICK
367
KIM SIEBENHÜNER
383

PHILIP BENEDICT
155
NICHOLAS CANNY
175
Religious Conflict in Saxony
195
Personenregister
421
Ortsregister
427
Copyright

Other editions - View all

Bibliographic information